Einträge von Christoph Hennigs

Antragstellung Sanierung der Wirtschaftswege

In dieser Woche haben wir uns mit Vertretern der einzelnen landwirtschaftlichen Ortsverbände Lippetals zum Meinungsaustausch getroffen. Es ging um das geplante Industriegebiet und den Erhalt der Wirtschaftswege. Für den regen Austausch bedanken wir uns bei Stefan Flüchter, Lambert Bockey und Norbert Renner. Als Ergebnis hieraus haben wir folgenden Antrag an die Gemeindeverwaltung gestellt.

Bürgerbegehren Baumaßnahmen Prowind Oskerheide Update

Es lohnt sich doch für den Bürger, wenn er sich nicht alles bieten lässt. Große Schäden am Wirtschaftsweg an der Oskerheide in Lippborg wurden bei der Kabelverlegung für Windräder verursacht. Auf Intervention einiger Anlieger und dem Nachfragen der BG Lippetal wurden vom Investor die Mängel in einem Ortstermin eingestanden und Nachbesserung zugesagt.

Verein der Lippborger Dorfgemeinschaft

Herzlichen Glückwunsch an den Verein der Lippborger Dorfgemeinschaft! Der Rat der Gemeinde Lippetal hat gestern dem Ankauf der Gaststätte Hagedorn zugestimmt. Nachdem die CDU in den letzten Wochen noch dagegen war, hat es wohl noch einen Sinneswandel gegeben. Wir haben diese Anliegen von Anfang an unterstützt und werden dies auch weiterhin tatkräftig tun.

Einbahnstraße Frohenkamp

Letztes Jahr haben wir angeregt, dass die Einbahnstraße Frohenkamp in Herzfeld, für Radfahrer beidseitig befahrbar sein sollte. Im vorgestellten Verkehrskonzept von Büro Blanke/Ambrosius vom 08.06.2020 wurden keine verkehrstechnischen Probleme für den Radverkehr gegen die Einbahnstraße-Regelung festgestellt und die Lösung mit wenigen kleinen erforderlichen Maßnahmen befürwortet.    

Bürgerbegehren Baumaßnahmen Prowind Oskerheide

Am 04.06. hat sich die Fraktion der Bürgergemeinschaft mit einigen Anliegern an der Oskerheide getroffen. Die Anlieger sind äußerst verärgert über die erfolgten Erdarbeiten. Hier wurden die Leitungen in der Bankette für die Windräder verlegt. Im südlichen Bereich bis „Tiefe Breede“ wurden die Leitungsgräben ungenügend verfüllt und offensichtlich nicht Lagenweise verdichtet. Dies hat dazu geführt, […]